GPG Kommandoliste Passwortänderung

Zweck/Hintergrund: Passwort und Ablaufdatum wird halbjährlich gewechselt / verschoben. Dadurch soll die Verwendung von gestohlenen Dateien mit exportierten Schlüsseln erschwert werden.

Siehe auch diesen Beitrag.

1) Im bestehenden Schlüsselring

gpg --edit-key Vorname Nachname

2) Help, List, UID wählen,

gpg> help
gpg> list
gpg> uid 1 
gpg> uid 0 (Auswahl aufheben)

3) Subkey auswählen

gpg> key 1
gpg> key 0 (Auswahl aufheben)

4) Zwischen öffentlichen und privatem Schlüsselring wechseln

toggle

5) Passwort ändern

passwd

6) Ablaufzeit ändern

muß 2 mal gemacht werden; für den öffentlichen und den privaten Schlüssel

gpg> key 1
gpg> expire
> 1y
gpg> toggle
gpg> expire
> 1y

7) GPG Kommandomenü verlassen

save

8) Schlüssel in eine Datei exportieren

gpg --armor --output key.asc --export-secret-keys user@domain.de

9) Oder per Hand auf die Kommandozeile spucken und selbst eine Datei mit mehreren Schlüsseln erstellen

gpg --armor --export user@domain.de

gpg --armor --export-secret-keys user@domain.de

Aus dem privaten Schlüssel kann der öffentliche erzeugt werden. Es reicht, wenn man nur den privaten importiert. Der öffentliche ist dann auch da 🙂

10) Import

gpg --import key.asc
Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s