Android: UI Widgets

1) Die Hello World App läuft. Man kann entweder in der main.xml eine TextView hinzufügen oder es mit Java in der Aktivität machen. In der main.xml kann man mittels

android:text=“@string/hello“

den Schlüssel „hello“ aus der strings.xml auslesen.

2) Der DisplayName der App wird in der AndroidManifest.xml wieder mittels Textkey aus strings.xml gesetzt:

<application android:icon=“@drawable/icon“ android:label=“@string/app_name“>

3) Jetzt spiele ich mit weiteren Widgets rum. (Nur TextView ist doof)

von den Google Seiten: Views, GoogleMapView,

AutoComplete

4) Wenn man /res/layout/main.xml in Eclipse öffnet, wird dies in einem schicken grafischen Editor getan. Alle UI Elemente können per Drag’n’Drop eingefügt werden. Properties werden mit sinnvollen Auswahlmöglichkeiten angeboten. Super zum Rumspielen und _Learning by doing_.

5) Zum Testen im Emulator ist es am einfachsten und schnellsten, Run-As->Android Application aufzurufen. Der Emulator wird gestartet und falls er schon läuft wird neu ausgerollt.

6) Um ein Popup anzuzeigen:

    private static final int DIALOG_ID = 0;

    public void copyText(View view) {
        final EditText in = (EditText) findViewById(R.id.editText1);
        final TextView out = (TextView) findViewById(R.id.textView2);
        String inText = in.getText().toString();
        System.out.println("intext is: [" + inText + "]");
        out.setText(inText);
        showDialog(DIALOG_ID);
    }

    @Override
    protected Dialog onCreateDialog(int id) {
        switch (id) {
        case DIALOG_ID:
            AlertDialog alert = createDialog();
            return alert;
        }
        return null;
    }

    private AlertDialog createDialog() {
        AlertDialog.Builder builder = new AlertDialog.Builder(this);
        builder.setMessage("Daten kopiert.")
               .setCancelable(false)
               .setNeutralButton("Ok", new DialogInterface.OnClickListener() {
                   public void onClick(DialogInterface dialog, int id) {
                        finish();
                   }
               });
        AlertDialog alert = builder.create();
        return alert;
    }

Oder einen ProgressDialog

7) Zwischen mehreren Views hin und her schalten:

  • in res/layout mehrere xmls anlegen
  • auf den Buttons
    <Button ... android:onClick="jumpToViewMain" android:text="@string/jumpBack"></Button>

    und

        public void jumpToViewMain(View view) {
            setContentView(R.layout.main);
        }

8\) TODO: GoogleMaps einbinden

9) TODO: mit Intents arbeiten, statt nur Views hin und her schalten

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s