Scala

(Buch von O’Reilly), (Scala by Example), (ScalaDocs)

Angabe Typ ist nach dem Namen. Beispiel:

def plusplus(a: Int, b: Int): Int = {
return a + b
}

Nicht wie bei Java davor.

Konstanten werden mit val definiert:

val MY_CONST = „konstanter Wert“

Ein mehrzeiliger String muß mit 3 Anführungszeichen umschlossen werden:

val XML_SAMPLE = „““<?xml version=“1.0″ encoding=“ISO-8859-1″?>
<REQUEST type=“ACTIVATE“
xmlns:xsd=“http://www.w3.org/2001/XMLSchema“&gt;
<name>aaa</name>
</REQUEST>“““

XML einlesen ist sehr einfach:

import scala.xml._

XML.loadString(XML_SAMPLE)

XML Validierung muß mittels des Java SAXParsers gemacht werden:

val parser: SAXParser = SAXParserFactory.newInstance().newSAXParser().parse(…)

Ich habe Scala mit NetBeans ausprobiert. Klappt gut. (Scala Sprache , Netbeans IDE Plugin).

Unter Eclipse 3.6 (Scala Helios Update Site URL) ist es etwas hakelig. Ist noch als experimentell gekennzeichnet. Der erste Fehler geht auf mich. Ich habe es mit java5 laufen lassen. Da geht kein Scala. Nach Wechsel auf Java6 kompiliert es, jedoch bekam ich kein „Hello World“. Etwas hakelig.

Unter Eclipse 3.5 läuft alles super! Die Probleme mit 3.6 würde ich also mit der kurzen Zeit seit dem Release erklären. Werden sicher gelöst. Bis dahin weiter mit 3.5 .

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s